Aktiv Italienisch lernen und das Valle dei laghi erleben!

Italienisch lernen im Valle dei Laghi

Sprachreise ins Valle dei Laghi
Italienisch beim Wandern vom 26.05.-02.06.2019

Unterkunft

Hotel Lillà ***S – (DZ / EZ), inhabergeführter Familienbetrieb, phantastisches Frühstück, großzügiger Rasenbereich, Terrassen, direkter Zugang zum See, Pizzeria im selben Gebäude.

Das beinhaltet das Angebot

  • 7 Übernachtungen inkl. Frühstücksbuffet
  • 5 Tage Italienischunterricht
  • Unterrichtsmaterialien
  • 2-3 Dozenten (Anfänger, leicht Fortgeschrittene, Fortgeschrittene)
  • Transfers zu den Touren
  • Eintritts- und Buskarten
  • Informationsbroschüre mit detaillierten Reiseinfos

Darauf dürfen Sie sich freuen

  • 1 Degustation
  • 5 geführte Touren: (ital. – dt.) Lago di Tenno – Laghi di Lamar – Cascata di Varone – Sentiero Stoppani – Monte Cornetto
  • Stadtführung (ital. – dt.)
  • deutsch-italienische Begleitung vor Ort durch Gitta Eckl-Reinisch und italienische Wanderführer

Kosten

Early Bird Price

im DZ 998,00 €/Person
im EZ 1.065,00 €/Person

ab dem 20.04.2019

im DZ 1.029,00 €/Person
im EZ 1.132,00 €/Person

Das sagen meine Kunden…

„Wandern und Lernen – eine unschlagbare Kombination!“

An meiner Sprachreise mit Gitta fand ich den Mix zwischen Sprache lernen, wandern und Interessantes über die Region erfahren genial.

Nicht nur der Unterricht nach den Wanderungen hat meine Sprache erweitert, auch die Einheiten während wir durch die traumhafte Landschaft gegangen sind, hat meinen Wortschatz ungemein bereichert.

Wandern und Lernen – eine unschlagbare Kombination!

Monika D., Ottobrunn

Wissenswertes über das Valle dei Laghi 

In meinem Prospekt über das Valle dei Laghi schreibe ich: Im Herzen des Trentino - Traumlandschaft zwischen malerischen Seen, Weinreben, pittoresken Dörfern und mittelalterlichen Burgen. Dem brauche ich eigentlich nichts hinzuzufügen, ABER da ist ja noch viel mehr: 

Seinen Namen verdankt das Valle dei Laghi den sechs Seen, die es charakterisieren. Jeder See ist anders, jeder offenbart seine Schönheit auf unterschiedliche Weise:  
Die Laghi di Lamar als stille Bergseen. Der Lago di Terlago mit dem regen Badebetrieb und der einzigen Lake Line Italiens. Der Lago di Toblino, jener auf so vielen Büchern, Internet-Seiten und Fotos abgebildete Traumsee mit dem Traumschloss (in dem man köstlich speist). Der Lago di Massenza, das ehemalige Nizza des Trentino, wo um die Jahrhundertwende des 19./20. Jahrhunderts Palmen standen und die Leute sich in Badeanstalten am See räkelten, heute Ort von allein 5 Grappa-Brennereien! Der Lago di Cavedine: auf einer Hochebene mit Blick auf die Marocche und der Lago di Lagolo: ein von Wiesen und Wäldern umgebener Badesee. 
Bereits während des Trentiner Konzils (1545 - 1563) war das Valle dei Laghi Rückzugsort der Bischöfe, Kardinäle und Adligen. Es ist ein Rückzugsort geblieben: für die Einwohner Trients, die der oft stehenden Hitze der Stadt entkommen wollen und für all die Anwohner, die ihre Seen, ihre Landschaft, ihre Küche und ihre Kultur so sehr lieben. 
Ab etwa 16.00 Uhr weht die frische Ora vom Gardasee herüber, es ist Zeit für den ersten Spritz an der Bar oder für einen Einkehrschwung auf der Skipiste. Das Valle dei Laghi bietet alles: Berge, Hügel, Seen, bezaubernde Orte, malerische Aussichten und ganz besonders: nette Einwohner, die sich über Besuch freuen!  Ich freue mich, wenn ich meinen Sprachkurs-Teilnehmern dieses ganz besondere Kleinod zeigen darf.

Sie haben Interesse an einer Sprachreise nach Italien?

Melden Sie sich hiermit verbindlich für die Sprachreise ins Valle dei Laghi vom 26.05. – 02.06.2019 an.

Mein Zimmerwunsch

DSGVO

10 + 6 =